Wanderung am Kyrill-Pfad

Heute war ein äußerst regnerischer Tag, doch dass hielt mich und meine Begleiter nicht davon ab eine Wanderung an der sogenannten “Schanze” beim “Kyrill-Pfad” zu unternehmen. Der Waldweg ist nach dem heftigen Sturm Kyrill benannt ist, der dieses Tal vor Jahren verwüstete und viele Bäume in der Region umstürzte. Es hört sich seltsam an, aber die umgestürzten Baumstämme und die künstlich angelegten Brücken hatten doch ganz schön viel Charme. Bei meiner Ankunft war es noch etwas verschneit und Pfützen lagen auf unserem Weg. Vor allem faszinierend finde ich, wie viel sich die Natur in diesem Stück Land zurückholt und wie naturbelassen alles aussieht. Allgemein gesagt war es eine abenteuerliche, durchaus spaßige Erfahrung, die ich jedem nur empfehlen kann. Für alle Interessierten: Der Pfad befindet sich nahe Schmallenberg!

Mehrere Bilder könnt ihr selbstverständlich bei meinem Profil unter Aktivitäten einsehen und mir natürlich Kommentare sowie Fragen hinterlassen :).

Recommended1 recommendationPublished in User Blogs
4.7 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Astronomiefan
3 Monate zuvor

Hi, wo ist dieser Pfad?

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x